PrivatePost-aktuell - Angebote 2. Quartal 2014

25.06.2014 17:04 | Private Post

Der Sommer 2014 ist da und bereitet uns viel Freude. Nahezu tropische Pfingsttage liegen ebenso hinter uns wie der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres. Der Garten ruft zu Entspannung und Gartenarbeit und natürlich: In Brasilien rollt der Ball! Die Fußball-Weltmeisterschaft lockt uns vor den heimischen Fernseher oder zum Public Viewing und hielt bereits die eine oder andere Überraschung bereit.

Fest steht jedenfalls, dass Spanien seinen Titel diesmal nicht verteidigen wird und es einen neuen Weltmeister gibt. Wer es sein wird? Ganz klar: "Deutschland wird Weltmeister" - davon ist man bei der CITIPOST Hannover felsenfest überzeugt und dokumentiert dies mit einer Weltmeisterschafts-Marke, die pünktlich zum Anpfiff am 12.06.2014 erschienen ist.

Und so spannt sich der Bogen zur modernen Privatpost, denn die langen Sommertage lassen sich prima nutzen, um die aktuellen Marken und Belege in die Sammlung aufzunehmen. Neben neuen Dauermarkensätzen und Einzelwerten, die aufgrund von Portoänderungen herausgegeben wurde, begeistern uns tolle Sondermarken zu regionalen und überregionalen Anlässen. Beispielhaft sei hier das Jubiläum "175 Jahre Ferneisenbahn Leipzig-Dresden" genannt, das von PostModern Dresden und der LVZpost Leipzig philatelistisch begleitet wurde.

Nutzen Sie für Ihre Bestellung unseren Online-Shop oder unser Bestellformular, das wir Ihnen zum Download hier bereitstellen.

1 - 2 von 6 « Vorherige [1] 2 3 Nächste »

Kommentare

Maliyah, 14.05.2016 09:16

You did a great job explaining such a complex subject. I remember when I taught Dad’s anatomy class, one of the hardest subjects for the students to understand was systole and diastole. Aren’t you glad you aren’t a distiologast? What a boring profession. http://elkrrk.com [url=http://mbydaa.com]mbydaa[/url] [link=http://rowygnswey.com]rowygnswey[/link]

Lainey, 13.05.2016 08:34

Don Ali:Gracias a ambos por la advertencia. Así que, antes de nada, quiero aclarar que no he tenido que ver nada con la fabricación del gorro. Además, confieso que la primera y única vez que quise intentarlo con el punto acabé corriendo detrás de una madeja por el pasillo cual gato.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.